DACHSANIERUNG

Dachausbau für mehr Wohnraum

Eine Dachsanierung steht an, wenn das Dach in die Jahre gekommen ist und seine Aufgaben nicht mehr erfüllt. Ein gutes Dach kann die Belastung gerne 50 Jahre tragen, doch spätestens dann sollte sich ein Fachmann das Dach genauer anschauen. Auch der Ausbau des Dachstuhls wird oft als Anlass genommen, das Dach neu zu richten. Schließlich führt der Ausbau zu mehr Wohnfläche. Zumindest sollte bei  einem geplanten Dachausbau der Dachzustand fachmännisch geprüft werden. Soll eine Solaranlage oder eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach montiert werden, so empfiehlt es ich ebenfalls das Dach vorab auf Schäden prüfen zu lassen. Schließlich ist die Dacheindeckung unter der Anlage schlecht zugänglich.  

Dach & Dämmung

Die Hauptfunktion des Daches ist der Schutz der Immobilie vor der Witterung. Starkregen, Hagelgewitter und Hitzewellen beanspruchen Dächer immer mehr. Doch auch die Dämmfunktion ist heutzutage nicht unerheblich. Schließlich verliert ein Haus bis zu 20% seiner Wärme über das Dach. Folglich spielt die Wärmeregulierung eine wesentliche Rolle. Je nach Jahreszeit ist es wichtig die Wärme im Haus zu behalten bzw. die Hitze von außen nicht eindringen zu lassen.  

Schäden am Dach erkennen

Nicht immer sind die Schäden am Dach offensichtlich. Es empfiehlt sich den Dachstuhl genauer unter die Lupe zu nehmen. So können zum Beispiel Risse in den Tragbalkon ein negativer Effekt von extremen Feuchtigkeitswechsel oder direkter Wetterbeeinflussung sein. Doch nicht alle Risse haben einen negativen Einfluss auf die Tragfähigkeit. Die Größe sowie die Ausrichtung spielen eine wesentliche Rolle. 

Auch Sägemehlspuren auf den Dachboden sind Anzeichen für Holzwürmer. Diese fressen sich quer durch das Holz und schädigen es nachhaltig. 

Dachreparatur zum Anlass nehmen

Generell ist eine Dachreparatur ein guter Anlass, sich über die Modernisierung des Daches Gedanken zu machen. Wird das Dach abgenommen, sollte man sich vorher über die passende Dämmung informieren, um zukünftig Heizkosten zu sparen. Eine Dachdämmung sollte stets zur Bausubstanz passen. 

Wenn auch Ihr Dach in die Jahre gekommen ist, dann wird das Team von Zimmermeister Joachim Saur es richten. 

Haben Sie noch Fragen?