DACHEINDECKUNG

Dachziegel, Dachpfannen & Co

Dacheindeckung schützt ihr Dach vor Witterungseinflüssen. Dachziegel und Dachpfannen können zur Dachdeckung verwendet werden. Dachziegel sind ein traditionelles Material und werden aus gebranntem Ton hergestellt.

Die Dachpfannen bzw. auch gerne Dachsteine genannt, sind ein Betonerzeugnis und werden nicht gebrannt, nur getrocknet. Biberschwanz ist dabei einer der ältesten Dachziegel in Deutschland. Der Biberschwanzziegel ist besonders für Gauben, Türme und verwinkelte Dachflächen geeignet.  

Das richtige Dach 

Die Wahl der richtigen Materialien sollte mit einem qualifiziertem Fachmann abgesprochen werden, denn schließlich ist nicht jedes Material für jedes Dach geeignet. 

Farbe der Dacheindeckung vorgegeben

Auch die Farbe der Dacheindeckung kann unter Umständen nicht frei gewählt werden. In einigen Bebauungsplänen wird die Farbe vorgegeben. Daher empfiehlt es sich vorab zu prüfen, ob kommunale Einschränkungen vorliegen.

Falls nicht, bieten glasierte Tondachziegel verschiedene Farbvarianten und sorgen somit für einen Farbakzent auf dem Dach.

Dachverlegung

Doch nicht nur das Material sollte gut überlegt sein, sondern auch die Verlegungsvariante. Für ein Schieferdach stehen mehrere Varianten zu Verfügung, wie z.B. altdeutsche Deckung oder Bogenschnittdeckung.

Das Team von Zimmermeister Joachim Saur übernimmt gerne die Dacheindeckung für Sie.

Haben Sie noch Fragen?